Home| Kontakt| Impressum| Datenschutz| Sitemap| Suche  

Herzlich Willkommen auf der Seite des TK Oldenburg-Land

Neues junges Turnerjugend-Team stellte sich vor.

 

Jugendwartin Janina Matten begrüßte alle Teilnehmer sehr herzlich. Referentin Ute Dietz und Übungsleiterassistent Niklas Grandel erklärten den Aufbau der Slackline und hatten viele Tipps, gute Ideen und Einsatzmöglichkeiten für das Gerät für alle Übungsleiter parat.

 

Außerdem konnten die Teilnehmer noch auf riesengroßen Gummireifen und Holzrollen Turnen. Nach dem praktischen Teil informierte die stellvertretende. Vors. Aus- und Weiterbildung Sonja Müller über Termine des NTB und des Turnkreises, den Turn-Tiger Team-Wettkampf und die Kreisturnschule.

 

Die neue Fachwartin Jugendturnen Kristin Göpel stellte sich vor. Henrike Jädicke, neu gewählte zweite Jugendwartin des Turnkreises übernahm dann als Referentin mit dem Thema „Kennenlernen und Turnen auf dem AirTrack“, so dass die Teilnehmer jetzt berechtigt sind das AirTrack vom Turnkreis für ihren Verein auszuleihen.

 

Der nächste Lehrgang zur Erlangung dieser Bescheinigung findet am 25.02.18 in Großenkneten und am 25.08.18 in Harpstedt statt. Alle Teilnehmer nahmen neue Impulse für ihre Tätigkeit in den jeweiligen Vereinen mit und waren vom Lehrgang begeistert. Das neue Turnkreis-Tuju-Team möchte künftig neben den Lehrgangsangeboten auch Highlights für Jugendliche anbieten.

 

 

Termine 2018

Vorentscheid 1:

7. April 2018 um 17 Uhr Einlass für Zuschauer ab 16 Uhr

Sportzentrum, Schultredde 17b,

26209 Hatten-Sandkrug

 

Vorentscheid 2:

15. April 2018 um 14 Uhr Einlass für Zuschauer ab 13 Uhr

Lindenhalle, Halbstädter Straße 13

38300 Wolfenbüttel

 

Landesfinale

17. Juni 2018 um 15 Uhr Einlass für Zuschauer ab 14 Uhr

Stadthalle,

Leonhardplatz

38102 Braunschweig 

 

 

Herzlichen Glückwunsch dem neuen

Deutschen Meister der U18 dem TV Brettorf

Krönender Abschluss: das Finale des U-18-Jungen. Vor mehr als 800 Zuschauern bewies das Team des TV Brettorf Nervenstärke und zeigte sich auf den Punkt topfit. Bei Brettorf funktionierte alles wie am Schnürchen. Abwehr, Zuspiel, Angriff: TVB in Topform, so dass Vaihingen kaum ins Spiel kam. In der einseitigen Partie gewann Brettorf Satz eins über 5:1 und 10:2 mit 11:3. Satz zwei ging Brettorf auch schnell in Führung und siegte über 7:4 mit 11:5. Herzlichen Glückwunsch zum Titel.

 

Opens external link in new windowtvbrettorf.de/tag-2-der-u18-dm/

 

 

 

Turnkreis-Akademie Turnen in Huntlosen

Wildeshausen Kreismannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen im Turnkreis Oldenburg Land

Opens external link in new windowNWZ Online

 

Wildeshausen Kreismannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen im Turnkreis Oldenburg Land – und der SC Wildeshausen war erstmals mit drei Einsteigerteams (Jg. 2008 bis 2013) am Start. Zunächst starteten die Jüngsten mit den Übungen P 1 bis 4. Insgesamt waren acht Teams aus fünf Vereinen dabei.

Am Ende des Wettkampfes schlug das Team II aus Wildeshausen (Platz vier) Team I (fünf). Die Ränge vier bis sechs wurden vom SCW belegt. Die Plätze eins bis drei gingen nach Papenburg und Wüsting-Altmoorhausen. Das Team I vom SCW schnitt beim Springen am Besten ab. Die beste Leistung am Balken erreichte das Team II des SCW.

Außerdem erhielt Lillian Herbst eine Sonderauszeichnung für die wenigsten Abzüge am Balken. Im Gesamtergebnis in der Einzelwertung konnte sich Lu Kröger über Platz fünf freuen – und sogar die beste Einzelwertung einfahren (Jg. 2010). Team I: Fiona Hartmann, Lu Kröger, Kim Jähnel, Lena Steffens und Marie Meyer; Team II: Janina Grave, Michelle Herbst, Sinja Petrat, Sophia Kautz, Nelly Sobiecki und Marla Meyenburg; Team III: Luna Stähr, Toni Wiepert, Lillian Herbst, Eike Brahms und Dannylee Jans.

Im zweiten Wettkampf wurden die Übungen der P 5 bis 9 und der LK 4 geturnt. Der SCW schickte ein Team in der LK 4 ins Rennen. Insgesamt waren zehn Teams am Start. Am Boden und Balken zählten Emma Decker und Finja Ostertag zu den besten Wildeshauserinnen. Kati Tavcar freute sich am Boden über die Medaille für die wenigsten Abzüge an diesem Gerät.

Am Barren zeigten Jenna Rauschenberger und Jana Schnittker die besten Leistungen, und am Sprung turnte Lotta Tonn am besten. Ebenfalls zum Team gehören Saskia Himmel und Pia Arens. Am Ende landete der SCW auf Platz zwei (139,20 Punkte) – knapp hinter dem Team I aus Huntlosen (141,750).

 

 

Übergabe AirTrack-Bahn durch die LZO

"Eine coole Power-Luftmatratze" im XXL-Format:

AirTrack-Bahn kommt 1,5 Jahre früher, Dank einer Spende der Landessparkasse zu Oldenburg und Fördergelder vom Niedersächsischen Turnerbund.

 

Der Turnkreis Oldenburg - Land hat eine AirTrack-Bahn als Trainingsgerät für seine Vereine angeschafft.

 

Eigentlich war die Anschaffung einer AirTrack-Bahn im Turnkreis Oldenburg-Land für 2018 / 2019 geplant – doch dank einer 3.000-Euro-Spende der Landessparkasse zu Oldenburg, konnte der Turnkreis die 6.000 Euro für die AirTrack-Bahn mit Zubehör nun schon eineinhalb Jahre früher ausgeben.

 

Die Vorsitzende Monika Schmincke und die stellvertretende Vorsitzende für Finanzen, Linda Martens bedankt sich bei Sebastian Merz, dem Filialleiter der Landessparkasse zu Oldenburg in Großenkneten und Ahlhorn, bei der Übergabe der AirTrack-Bahn am Samstag in Großenkneten.

 

Dank der Spende der LZO und Fördergelder vom Niedersächsischen Turnerbund sind wir froh, die AirTrack-Bahn unentgeltlich für unsere Vereine zur Verfügung zu stellen, so Holger Kreye vom Turnkreis.

 

Die Einweisung in die AirTrack-Bahn erfolgt durch Sonja Müller von Turnkreis Oldenburg-Land, im Rahmen der jährlich durchgeführten Übungsleiterassistentenausbildung in Großenkneten.

 

 

Kreismeisterschaft Tanzen in Wildeshausen

Opens internal link in current windowweitere Fotos                                                                                                                    Bild: Kreye 

 

Turnkreismeisterschaften Tanzen in Wildeshausen 19 Gruppen aus 8 verschiedenen Vereinen präsentierten vor großem Publikum mit hervorragenden Leistungen.

 

Der Turnkreis Oldenburg - Land des Niedersächsischen Turnerbundes hatte am 19.02.2017 zum Kreisentscheid Tanzen und Gymnastik eingeladen.

 

Neben sechs Vereinen aus dem Turnkreis nahmen auch zwei Gastvereine teil. Dem Publikum wurden durchweg starke Leistungen geboten.

 

Nach dem Einmarsch begrüßte Sonja Müller, die stellv. Vors. für das Aus,- und Weiterbildung und Fachwartin Tanzen des TK Oldenburg - Land die Teilnehmerinnen und Zuschauer. Gemeinsam mit Sarina Kramp Studioleitung und Trainerin des TSG Hatten Sandkrug wurde mit allen Tänzerinnen und den Zuschauern der neue Turn-Tiger-Tanz einstudiert.

 

Alle Gruppen hatten sich zu ihren abwechslungsreichen Choreographien viele Gedanken über die passenden Kostüme gemacht. So zeigte der SV Papenburg einen Tanz zum Thema "Bauarbeiter" im "Blaumann". Ein fertiges Haus krönte zum Abschluss dieses Tanzes die Halle.

 

Die jüngeren Teilnehmer starteten mit übergroßen Lollis und roten Petticoats zur Musik "Lollipop". Jüngste (Glassis in der AK 3) und älteste Teilnehmerinnen (AK10 Le Lewela) kamen vom Bürgerfelder Turnerbund.

 

The Twinkels von der TSG Hatten -Sandkrug in knalligen pinken Schuhen und Pailletten-Jäckchen, die Addicted Crew und die Blacky`s beide vom TSV Immer - Bürstel nahmen das Publikum mit zum Streetdance und sorgten für Begeisterung in der Halle.

 

Traumhaft elegant und harmonisch verzauberte die Gruppe Mobilé vom Hundsmühler Turnerbund die Jury und die Zuschauer. Wie auch andere Gruppen nutzte der HTV den Kreisentscheid auch als Generalprobe für den offenen Landesentscheid Dance nächstes Wochenende in Braunschweig.

 

Der Harpstedter Turnerbund fiel mit spektakulären blauen Outfits auf und schnupperte "Wettkampfluft" als gute Vorbereitung für die Teilnahme beim Gruppenwettbewerb Dance beim deutschen Turnfest.

 

Der ausrichtende Verein, SC Wildeshausen startete mit 5 Gruppen. Alle Gruppen überzeugten die Zuschauer mit tollen Choreographien und dazu passender Kleidung. Drei Gruppen zeigten eine Gymnastik mit Handgerät und sicherten sich in ihren Altersklassen die Kreismeisterschaft Gymnastik.

 

Die Gruppe Movido erreichte mit Ihrem Tanz 50,2 Punkte und damit die Tageshöchstwertung.


Insgesamt 12 Wertungsrichter verfolgten die Tänze und gaben ihre Wertungen ab.

Kreismeister wurden:

 

AK 10 Movido vom SC Wildeshausen 

 

AK 8 Sonadora vom SC Wildeshausen

 

AK 7 Jancapis vom SC Wildeshausen

 

AK 6 Blacky `s vom TSV Immer-Bürstel e.V.

 

AK 5 Addicted Crew vom TSV Immer-Bürstel e.V.

 

AK 4 Estrellas vom SC Wildeshausen.

 

Alle teilnehmenden Gruppenmitglieder bekamen eine Medaille und die Plätze 1-3 einen Pokal.

Durch dieses tolle abwechslungsreiche Programm führte Alexandra Holze vom HTB.

 

Sonja Müller bedankte sich bei allen Teilnehmern, Trainern, Wertungsrichterinnen, bei Marcel Volk, der sich um die Technik und Musik kümmerte und stellv. für alle Helfer bei Tatjana Kasper und Claudia Volk für die gelungene Ausrichtung dieser Veranstaltung.

 

 

"Eine coole Power-Luftmatratze" im XXL-Format:

Der Turnkreis Oldenburg - Land erwirbt einen AirTrack als Trainingsgerät für seine Vereine

 

Der Turnkreis Oldenburg - Land hat eine AirTrack-Bahn angeschafft, die alle Mitgliedesvereine im Turnkreis Oldenburg - Land leihen können.

 

Um den Umgang mit dem AirTrack und Sicherheit bei der Handhabung zu gewährleisten, werden wir am 05.03.2017 einen Einführungslehrgang in Großenkneten durchführen. Eine fachgerechte und ordnungsgemäße Nutzung wie der Auf- und Abbau ist Voraussetzung für das Ausleihen.

 

 

Was ist denn eigentlich ein AirTrack?

 

 Ein AirTrack ist ein großes Luftkissen und hat auf den ersten Blick Ähnlichkeit mit einer riesigen Luftmatratze. Aufgepustet lädt die luftgefüllte Bahn erst einmal zum Darauf-Rum-Hüpfen und -springen ein.

 

Auf den zweiten Blick entwickelt sich der AirTrack zu einem tollen Gerät, nicht nur für Kunstturnen geeignet, sondern super einsetzbar im Breiten-und im Gesundheitssport, für Kinder, Jugendliche und Ältere bis hin zum Seniorenalter. Durch die elastische Oberfläche ist die Verletzungsgefahr auf der langen Matte sehr gering. Im Gegensatz zur klassischen Bodenläufermatte ist der AirTrack ein weiches und federndes großes Kissen. Ohne großes Risiko können neue Sprünge eingeübt, aber auch anspruchsvolle Techniken erlernt werden.

 

Im Seniorensport eignet sich der AirTrack ganz besonders für Balance- und Koordinations-Übungen und dient deshalb sehr besonders zur Sturzprophylaxe.

 

Die Einsatzfähigkeiten des AirTracks sind vielfältig.

 

Der Turnkreis Oldenburg - Land freut sich über diese Anschaffung und hofft auf ein sehr reges Interesse der Vereine.

 

 

 

Fortbildungen beim Turnkreis Oldenburg - Land

 

Dancenight

Am 18. Nov. 2016 hatte der Turnkreis zu einer „Dancenight“ in die Räumlichkeiten der TSG Hatten / Spiegelsaal eingeladen. Viele tanzinteressierte Übungsleiter aus dem Turnkreis und der näheren Umgebung waren dieser Einladung gefolgt und hatten an diesem Abend sichtlich viel Spaß. Auch das Referententeam Sonja Müller, Tatjana Kaspers und Sarina Kramp waren begeistert.

Klettern

 

Hoch hinaus ging es am 27. Nov. 2016 für die Teilnehmer eines Kletter-Lehrganges des Turnkreises in Hundsmühlen. Die Jugendwarte Veronika Gerbersdorf & Vivien Pauli hatten zu dieser Veranstaltung mit Unterstützung von Sonja Müller eingeladen. Klettern und Bouldern und jede Menge Spaß dabei (mit Einweisung und Sicherheitsbelehrung, Tipps und Tricks) Die Teilnehmer kamen voll auf ihre Kosten. Linda Martens Turnkreis Oldenburg-Land.

 

 

Jubiläum beim Turnkreis Oldenburg- Land

Der Turnkreis Oldenburg-Land in Kooperation mit dem Turnkreis Delmenhorst-Stadt bildet seit über 40 Jahren ohne Unterbrechung Übungsleiterassistenten aus. Ein ganz besonderes Jubiläum feierte dieses Jahr unsere stellv. Vors. Aus- und Weiterbildung Sonja Müller geb. Bädeker. Zum 30zigsten Mal bildete sie in diesem Jahr junge Turner zu Übungsleiterassistenten aus. Sonja ist im Harpstedter Turner Bund „groß“ geworden und hat dort schon früh angefangen in den Turnstunden zu helfen. Ihre eigene „Vorturnerschulung“ absolvierte sie 1979/80 bei ihrem Vorgänger Manfred Perwas, der die Turnschule 10 Jahre von 1977-86 leitete. Aus dem Hobby wurde dann eine Berufung, Sonja wurde Gymnastiklehrerin und später zusätzlich Physiotherapeutin. 1987 wurde sie im Turnkreis Oldenburg-Land / Delmenhorst als Lehrwartin in den Vorstand gewählt. Außerdem arbeitete sie haupt- und ehrenamtlich in verschiedenen Sportvereinen. Im Oktober 1987 hat sie dann zum ersten Mal die Kreisturnschule in Wildeshausen geleitet. Mit Hilfe des Vorstandes, der Fachwarte, der männlichen Lehrgangsleitung und vielen tollen Referenten wurden so seit 1987 insgesamt 787 Übungsleiterassistenten, davon 130 männliche und 657 weibliche ausgebildet. Der Turnkreis Oldenburg-Land bedankt sich an dieser Stelle bei Sonja Müller recht herzlich für so viel Einsatz. Sonja wiederum schickt ein Dankeschön an alle Referenten und Mitarbeiter von denen sie in all den Jahren unterstützt wurde. Ein ganz besonderer Dank geht an die männlichen Lehrgangsleiter Timm Menkens, Oliver Schreiber und Thorsten Yversen. Das viele der Turnschüler später Übungsleiter / Trainer geworden sind und in den Vereinen großartiges leisten, darüber freut sich Sonja Müller natürlich besonders.

 

Am 6.10.2016 wurde die diesjährige Ausbildungsreihe zum Übungsleiterassistenten in Wildeshausen erfolgreich abgeschlossen. Themen des letzten Teiles waren Kennenlernen und Turnen auf dem Airtrack, Helfen und Sichern am Sprung und am Reck. Die erste Vorsitzende und Oberturnwartin Monika Schmincke , die selber auch viele Einsätze als Referentin der KTS hatte, bedankte sich für die langjährige Tätigkeit im Turnkreis und gratulierte Sonja recht herzlich zur 30zigsten Ausbildung.

 

Opens external link in new windowPressebericht NWZ

 

 

Ehrung beim Kaffeenachmittag der Sportfreunde Littel-Charlottendorf-West

 

Gleich zweimal hat die Oberturnwartin und 1. Vorsitzende des Turnkreises Oldenburg-Land, Monika Schmincke, die Ehrennadel des NTB an verdiente Übungsleiter der SF Littel-Charlottendorf-West verliehen. Zum einen an Bernhardine Grotelüschen, die seit 45 Jahren mehrere Gymnastikgruppen im Verein leitet und an die stellvertr. Vorsitzende und Übungsleiterin der Kinderturngruppen, Nadine Gramberg, die seit 10 Jahren für den Turnkreis Oldenburg-Land als Fachwartin für das Eltern-Kind- und Kleinkinderturnen Fortbildungen organisiert und größtenteils sogar selber leitet.

 

 

Kreis-Gerätewettkampf 2016 in Huntlosen

Turnnachwuchs präsentiert sein Können
120 Turnerinnen aus sieben verschiedenen Vereinen nahmen in Huntlosen teil

 

 Es wurde in der Einstiegs- und Meisterklasse geturnt.

Am erfolgreichsten waren die Starterinnen des SC Wildeshausen.

Kunstvolle Übungen haben die Nachwuchsturnerinnen aus dem Landkreis in den letzten Monaten im Training einstudiert. Beim Kreis-Gerätewettkampf präsentierten die rund 120 Turnerinnen aus sieben verschiedenen Vereinen in der Halle am Marschkamp in Huntlosen ihr Können. Alle Mädchen turnten in diesem Wettkampf einen Vierkampf aus den Geräten Sprung, Reck/Spannbarren, Schwebebalken und Boden.

Opens external link in new windowPressebericht NWZ

 

 

Bärbel Offenbroich wurde mit dem Ehrenbrief und der silbernen Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes geehrt. Das ist auf Kreisebene die höchste Auszeichnung. Seit 1996 ist Bärbel Offenbroich – unter anderem als Übungsleiterin, stellvertretende Vorsitzende des Turnkreises und Beauftragte im Gesundheitssport – aktiv. Die Kreisehrennadel des NTB erhielten Sonja Otten, Petra Göpel und Steffi Nowak.

Opens external link in new windowPressebericht NWZ online

 

 

 

 

 

Turnschau des Turnkreises Oldenburg-Land am 13.03.2016 in Wildeshausen

 

Film Kreisturnschau 2016

 

Fotos Kreisturnschau

Opens external link in new windowPressebericht Oldenburger Internetzeitung

 

Starterliste/ Programmpunkte

 

 

 

Kreisturnschule 2016

Die Kreisturnschule des Turnkreises Oldenburg-Land bildet zum 30. Mal Übungsleiter-Assistenten aus. Die Fachwartin für den Ausbildungsbereich, Sonja Müller, hat erneut zu dieser Fortbildung eingeladen. Die Resonanz aus den Vereinen war mit 17 Teilnehmern allerdings nicht ganz so gut wie im Vorjahr (30). „Für unsere Vereine ist es sehr wichtig, dass sie Unterstützung bekommen. Und für junge Menschen bietet die Kreisturnschule eine sehr gute Möglichkeit, dass sie in ihren Vereinen beim Sport helfen“, teilte Linda Martens, Vorstandsmitglied des Turnkreises, mit. Die erste von drei Lehreinheiten fand in der Turnhalle in Großenkneten statt. „Die Jugendlichen sind wichtige Stützen für die Sportangebote der Vereine und Hoffnungsträger, später selbst eigenständig Sportgruppen zu leiten. Die Vereine investieren also in ihr eigenes Fortbestehen“, führte Martens aus. Ohne diese Unterstützung sei oftmals der Vereinssport nicht mehr durchführbar. 

 

 

Erlebnis Turnfest in Göttingen vom 23. bis 27. Juni 2016

Kreisturnschule 2015 Ausbildung von Übungsleiterassistenten

Die Kreisturnschule des Turnkreises Oldenburg-Land bildet zum 29. Mal Übungsleiter-Assistenten aus.

Die Fachwartin für den Ausbildungsbereich, Sonja Müller (Mitte, links), hat auch in diesem Jahr wieder eingeladen.Die Resonanz aus den Vereinen war sehr gut mit 30 Teilnehmern.

 

„Für unsere Vereine ist es sehr wichtig, dass sie Unterstützung bekommen. Und für junge Menschen bietet die Kreisturnschule eine sehr gute Möglichkeit, dass sie in ihren Vereinen beim Sport helfen“, sagt Linda Martens, Vorstandsmitglied des Turnkreises.

 

Zur Abschlussveranstaltung am 27. Sept. hat Sonja alle Teilnehmer schon eingeladen. Ein Tag wieder mit vollem Programm / Kennenlernen Airtracks, Flick-Flack u. Überschlag Tisch, Bodenturnen, Rollen, Handstand, Rad.

Ehrungen beim Kreisturntag 2014

Uwe Gottschalk (Bezirksfachwart Faustball), Hartmut von Bronk (Vorsitzender des Turnbezirks Weser-Ems), Lutz Alefsen (Vizepräsident NTB, v.l.) und die Turnkreis-Vorsitzende Monika Schmincke (Dritte v.r.) mit den geehrten Sonja Müller, Holger Kreye und Uwe Kläner (v.r.).

Top Events

NTB-Shop

SportEhrenamtsCard

Vereinsausweis

Pluspunkt Gesundheit

Markenzeichen Bewegungskita