Home| Kontakt| Impressum| Datenschutz| Sitemap| Suche  

Jubiläum beim Turnkreis Oldenburg- Land

Der Turnkreis Oldenburg-Land in Kooperation mit dem Turnkreis Delmenhorst-Stadt bildet seit über 40 Jahren ohne Unterbrechung Übungsleiterassistenten aus. Ein ganz besonderes Jubiläum feierte dieses Jahr unsere stellv. Vors. Aus- und Weiterbildung Sonja Müller geb. Bädeker. Zum 30zigsten Mal bildete sie in diesem Jahr junge Turner zu Übungsleiterassistenten aus. Sonja ist im Harpstedter Turner Bund „groß“ geworden und hat dort schon früh angefangen in den Turnstunden zu helfen. Ihre eigene „Vorturnerschulung“ absolvierte sie 1979/80 bei ihrem Vorgänger Manfred Perwas, der die Turnschule 10 Jahre von 1977-86 leitete. Aus dem Hobby wurde dann eine Berufung, Sonja wurde Gymnastiklehrerin und später zusätzlich Physiotherapeutin. 1987 wurde sie im Turnkreis Oldenburg-Land / Delmenhorst als Lehrwartin in den Vorstand gewählt. Außerdem arbeitete sie haupt- und ehrenamtlich in verschiedenen Sportvereinen. Im Oktober 1987 hat sie dann zum ersten Mal die Kreisturnschule in Wildeshausen geleitet. Mit Hilfe des Vorstandes, der Fachwarte, der männlichen Lehrgangsleitung und vielen tollen Referenten wurden so seit 1987 insgesamt 787 Übungsleiterassistenten, davon 130 männliche und 657 weibliche ausgebildet. Der Turnkreis Oldenburg-Land bedankt sich an dieser Stelle bei Sonja Müller recht herzlich für so viel Einsatz. Sonja wiederum schickt ein Dankeschön an alle Referenten und Mitarbeiter von denen sie in all den Jahren unterstützt wurde. Ein ganz besonderer Dank geht an die männlichen Lehrgangsleiter Timm Menkens, Oliver Schreiber und Thorsten Yversen. Das viele der Turnschüler später Übungsleiter / Trainer geworden sind und in den Vereinen großartiges leisten, darüber freut sich Sonja Müller natürlich besonders.

 

Am 6.10.2016 wurde die diesjährige Ausbildungsreihe zum Übungsleiterassistenten in Wildeshausen erfolgreich abgeschlossen. Themen des letzten Teiles waren Kennenlernen und Turnen auf dem Airtrack, Helfen und Sichern am Sprung und am Reck. Die erste Vorsitzende und Oberturnwartin Monika Schmincke , die selber auch viele Einsätze als Referentin der KTS hatte, bedankte sich für die langjährige Tätigkeit im Turnkreis und gratulierte Sonja recht herzlich zur 30zigsten Ausbildung.

 

Opens external link in new windowPressebericht NWZ

 

 

Kreis-Gerätewettkampf 2016 in Huntlosen

Turnnachwuchs präsentiert sein Können
120 Turnerinnen aus sieben verschiedenen Vereinen nahmen in Huntlosen teil

 

 Es wurde in der Einstiegs- und Meisterklasse geturnt.

Am erfolgreichsten waren die Starterinnen des SC Wildeshausen.

Kunstvolle Übungen haben die Nachwuchsturnerinnen aus dem Landkreis in den letzten Monaten im Training einstudiert. Beim Kreis-Gerätewettkampf präsentierten die rund 120 Turnerinnen aus sieben verschiedenen Vereinen in der Halle am Marschkamp in Huntlosen ihr Können. Alle Mädchen turnten in diesem Wettkampf einen Vierkampf aus den Geräten Sprung, Reck/Spannbarren, Schwebebalken und Boden.

Opens external link in new windowPressebericht NWZ

 

 

Bärbel Offenbroich wurde mit dem Ehrenbrief und der silbernen Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes geehrt. Das ist auf Kreisebene die höchste Auszeichnung. Seit 1996 ist Bärbel Offenbroich – unter anderem als Übungsleiterin, stellvertretende Vorsitzende des Turnkreises und Beauftragte im Gesundheitssport – aktiv. Die Kreisehrennadel des NTB erhielten Sonja Otten, Petra Göpel und Steffi Nowak.

Opens external link in new windowPressebericht NWZ online

 

 

 

 

 

Turnschau des Turnkreises Oldenburg-Land am 13.03.2016 in Wildeshausen

 

Film Kreisturnschau 2016

 

Fotos Kreisturnschau

Opens external link in new windowPressebericht Oldenburger Internetzeitung

 

Starterliste/ Programmpunkte

 

 

 

Kreisturnschule 2016

Die Kreisturnschule des Turnkreises Oldenburg-Land bildet zum 30. Mal Übungsleiter-Assistenten aus. Die Fachwartin für den Ausbildungsbereich, Sonja Müller, hat erneut zu dieser Fortbildung eingeladen. Die Resonanz aus den Vereinen war mit 17 Teilnehmern allerdings nicht ganz so gut wie im Vorjahr (30). „Für unsere Vereine ist es sehr wichtig, dass sie Unterstützung bekommen. Und für junge Menschen bietet die Kreisturnschule eine sehr gute Möglichkeit, dass sie in ihren Vereinen beim Sport helfen“, teilte Linda Martens, Vorstandsmitglied des Turnkreises, mit. Die erste von drei Lehreinheiten fand in der Turnhalle in Großenkneten statt. „Die Jugendlichen sind wichtige Stützen für die Sportangebote der Vereine und Hoffnungsträger, später selbst eigenständig Sportgruppen zu leiten. Die Vereine investieren also in ihr eigenes Fortbestehen“, führte Martens aus. Ohne diese Unterstützung sei oftmals der Vereinssport nicht mehr durchführbar. 

 

 

Erlebnis Turnfest in Göttingen vom 23. bis 27. Juni 2016

Kreisturnschule 2015 Ausbildung von Übungsleiterassistenten

Die Kreisturnschule des Turnkreises Oldenburg-Land bildet zum 29. Mal Übungsleiter-Assistenten aus.

Die Fachwartin für den Ausbildungsbereich, Sonja Müller (Mitte, links), hat auch in diesem Jahr wieder eingeladen.Die Resonanz aus den Vereinen war sehr gut mit 30 Teilnehmern.

 

„Für unsere Vereine ist es sehr wichtig, dass sie Unterstützung bekommen. Und für junge Menschen bietet die Kreisturnschule eine sehr gute Möglichkeit, dass sie in ihren Vereinen beim Sport helfen“, sagt Linda Martens, Vorstandsmitglied des Turnkreises.

 

Zur Abschlussveranstaltung am 27. Sept. hat Sonja alle Teilnehmer schon eingeladen. Ein Tag wieder mit vollem Programm / Kennenlernen Airtracks, Flick-Flack u. Überschlag Tisch, Bodenturnen, Rollen, Handstand, Rad.

Ehrungen beim Kreisturntag 2014

Uwe Gottschalk (Bezirksfachwart Faustball), Hartmut von Bronk (Vorsitzender des Turnbezirks Weser-Ems), Lutz Alefsen (Vizepräsident NTB, v.l.) und die Turnkreis-Vorsitzende Monika Schmincke (Dritte v.r.) mit den geehrten Sonja Müller, Holger Kreye und Uwe Kläner (v.r.).

Top Events

NTB-Shop

SportEhrenamtsCard

Vereinsausweis

Pluspunkt Gesundheit

Markenzeichen Bewegungskita